Gemeinde Erligheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt | Barrierefreiheit
Schriftgröße
Navigation

Seiteninhalt

Erligheim hat einen zweiten Ehrenbürger

Erligheim hat nun seinen zweiten Ehrenbürger. Am vergangen Donnerstag, 01. Februar 2024 wurde das Ehrenbürgerrecht an den langjährigen und im Februar ausscheidenden Gemeinderat Heinz Schütt verliehen. Bürgermeister Schäuffele begrüßte in der vollbesetzten August-Holder-Halle die anwesenden Ehrengäste Landrat a.D. Dr. Rainer Haas, Bürgermeister a.D. und erster Ehrenbürger der Gemeinde Erligheim Albert Leibold, MDL Tobias Vogt, Bürgermeister Albrecht Dautel aus Bönnigheim und den ersten Bürgermeister aus Bietigheim-Bissingen Michael Hanus, sowie den Gemeinderat und viele ehemalige Gemeinderäte, Vereinsvorstände der Erligheimer Vereine, die Heinz Schütt seit über 40 Jahren begleitet haben.


In der Laudatio von Bürgermeister Schäuffele wurde Heinz Schütt als Multitalent und als wahres Phänomen bezeichnet, der viele durch sein Engagement motiviert hat und zum Vorbild wurde. Landrat a.D. Rainer Haas ehrte Heinz Schütt mit einer Rede, in der er von Anekdoten aber auch Diskussionen aus der gemeinsamen Zeit im Kreistag berichtete. Für die Vereine gratulierte Vereinsvorstand Herr Ullrich, SKV Erligheim, dem neuen Ehrenbürger und dankte im Namen aller Vereine, insbesondere für den TCE und SKV, wo er jeweils Ehrenmitglied ist, für seinen großen Einsatz. Herr Schütt freute sich sehr über das Fest zu seinen Ehren, das vom Männerchor des Liederkranzes und von der Stadtkapelle Bönnigheim musikalisch umrahmt wurde. 


Wir gratulieren unserem zweiten Ehrenbürger und wünschen dem Ehepaar Schütt, die in der vergangenen Woche den 80. und 88.  Geburtstag feierten, für die Zukunft alles erdenklich Gute und Gesundheit.