Gemeinde Erligheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt
Schriftgröße
Navigation

Seiteninhalt

Festsetzung von Bodenrichtwerten zum Stichtag 31. Dezember 2018

 

 

Der Gutachterausschuss der Gemeinde Erligheim hat am 29.10.2019 nach § 196 Baugesetzbuch (BauGB) die Bodenrichtwerte anhand der Kaufpreissammlung 2017 und 2018 zum Stichtag 31.12.2018 neu festgelegt:

 

Wohnbauflächen:

Ortskern                                                                                                                   220,00 Euro

Ortskern Neu                                                                                                            300,00 Euro

Wohngebiet „Kleines Flürle“                                                                                     330,00 Euro

Wohngebiet „Rosenfeld“                                                                                          250,00 Euro

Wohngebiet „Ensbach“                                                                                            260,00 Euro

Wohngebiet „Aichert I“                                                                                             265,00 Euro

Wohngebiet „Aichert II“                                                                                            310,00 Euro

Ältere Baugebiete                                                                                                     250,00 Euro

*gilt nicht für Grundstücke mit Sondernutzung (gewerblich o. landwirtschaftlich)

Ältere Neubaugebiete                                                                                               305,00 Euro

 

Gewerbebauflächen:

Mischgebiet                                                                                                              265,00 Euro

Gewerbegebiete                                                                                                         80,00 Euro

„Großes Flürle III“ Gewerbegebietsplatz                                                                    85,00 Euro

„Großes Flürle III“ Mischgebietsplatz                                                           290,00 Euro

 

Sondergebiete:

Schuppenanlage                                                                                                          7,50 Euro

 

Außenbereiche

Bebaute Grundstücke im Außenbereich                                                                    20,00 Euro

Wiesengrundstücke                                                                                                      2,00 Euro

Ackerland                                                                                                                     3,00 Euro

Weinberge                                                                                                                    8,00 Euro

Wald                                                                                                                             2,00 Euro

Baumwiese                                                                                                                   2,50 Euro

 

Bei Grundstücken, die einen Berührungspunkt mit der Landesstraße L 1107 (Löchgauer Straße/Bönnigheimer Straße) haben, wird ein Abschlag von bis zu 10 % des entsprechenden Bodenrichtwertes festgesetzt.

 

Die Bodenrichtwertzonen ergeben sich aus dem beigefügten Plan.

 

Der Bodenrichtwert ist ein durchschnittlicher Lagewert des Bodens in Euro/qm für eine Mehrheit von Grundstücken in räumlich begrenzten Gebieten, mit den wesentlich gleichen Nutzungs- und Wertverhältnissen, die innerhalb einer Bodenrichtwertzone liegen. Bodenrichtwerte haben keine verbindliche Wirkung. Verkehrswerte können im Einzelfall ausschließlich durch Gutachten ermittelt werden.

 

Die Bodenrichtwerte gelten für unbebaute, voll erschlossene und altlastenfreie Grundstücke.

 

 

 

 

 

 

 

Gutachterausschuss
Ulrich Sebald, Vorsitzender

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Bodenrichtwert nur um einen Richtwert handelt. Zur Schätzung eines Grundstückes kann der Eigentümer den Gutachterausschuss der Gemeinde Erligheim beauftragen.

Hier finden Sie die Bodenrichtwertkarte: