Gemeinde Erligheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt
Schriftgröße
Navigation

Seiteninhalt

Berufsaus├╝bung

Bei der Durchf├╝hrung ihrer T├Ątigkeit m├╝ssen Freiberufler in der Regel auch besondere Berufspflichten beachten.

Rechtsanw├Ąlte m├╝ssen ihren Beruf gewissenhaft aus├╝ben und sind als unabh├Ąngige Berater zur Verschwiegenheit verpflichtet. Sie haben gegen├╝ber ihren Mandanten besondere Informationspflichten. Sie m├╝ssen Akten f├╝hren und diese f├╝r einen bestimmten Zeitraum aufbewahren.

Als Rechtsanwalt sind Sie von Gesetzes wegen Mitglied in der Rechtsanwaltskammer. Mit Ihrer Mitgliedschaft ist gleichzeitig grunds├Ątzlich die Mitgliedschaft im Versorgungswerk der Rechtsanw├Ąlte verbunden, welches bestimmte Versorgungsleistungen wie beispielsweise Altersrente oder Berufsunf├Ąhigkeitsrente gew├Ąhrt.

├ťber das Versorgungswerk der Rechtsanw├Ąlte sind Sie zwar rentenversichert, eine Kranken- und Pflegeversicherung m├╝ssen Sie jedoch privat abschlie├čen. Sie k├Ânnen freiwillig in eine Unfallversicherung und in die Arbeitslosenversicherung einzahlen.

Sind Sie freiberuflicher Arbeitgeber, m├╝ssen Sie Ihre Angestellten entsprechend versichern. Dar├╝ber hinaus wird der Abschluss betrieblicher Versicherungen empfohlen, wobei Sie als Rechtsanwalt zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung verpflichtet sind.

Abgesehen von den gesetzlichen Pflichten werden Sie bei Ihrer Berufsaus├╝bung m├Âglicherweise auch mit Forderungsausf├Ąllen und s├Ąumigen Schuldnern konfrontiert werden.

Verfahren:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Die Rechtsanwaltskammer Stuttgart hat ihn am 08.10.2016 freigegeben.