Gemeinde Erligheim

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Impressum | Hilfe | Inhalt
Schriftgröße
Navigation

Seiteninhalt

Landesfamilienpass beantragen

Mit dem Landesfamilienpass k├Ânnen Familien Staatliche Schl├Âsser, G├Ąrten und Museen in Baden-W├╝rttemberg kostenlos beziehungsweise zu einem erm├Ą├čigten Eintrittspreis besuchen. Sie k├Ânnen dieses Angebot insgesamt 20-mal im Jahr nutzen.

Kostenlos sind zum Beispiel:

  • Schloss Heidelberg
  • Staatsgalerie Stuttgart
  • Arch├Ąologisches Landesmuseum Konstanz
  • Technoseum in Mannheim
  • Zentrum f├╝r Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe (ZKM)

Die Wilhelma in Stuttgart und das Bl├╝hende Barock in Ludwigsburg k├Ânnen Sie mit den entsprechenden Gutscheinen zu einem erm├Ą├čigten Eintrittspreis besuchen. Die Erm├Ą├čigung gilt in der Wilhelma innerhalb der Hauptsaison vom 1. M├Ąrz bis 31. Oktober. Im Bl├╝henden Barock k├Ânnen Sie die Erm├Ą├čigung w├Ąhrend der ganzen Saison von Mitte M├Ąrz bis Anfang November nutzen. Die Gutscheine m├╝ssen Sie gemeinsam mit dem Landesfamilienpass beim Besuch der jeweiligen Einrichtung vorlegen.

Generelle Zuständigkeit:

die Gemeinde-/Stadtverwaltung des Wohnortes

Voraussetzungen:

Folgende Personengruppen mit st├Ąndigem Wohnsitz in Baden-W├╝rttemberg k├Ânnen den Familienpass nutzen:

  • Familien mit mindestens drei Kindern, f├╝r die ein Anspruch auf Kindergeld besteht und die mit ihren Eltern in h├Ąuslicher Gemeinschaft leben
  • Alleinerziehende, die mit mindestens einem Kind, f├╝r das ein Anspruch auf Kindergeld besteht, in h├Ąuslicher Gemeinschaft leben
  • Familien mit einem schwerbehinderten Kind (Grad der Behinderung von mindestens 50), f├╝r das ein Anspruch auf Kindergeld besteht und mit diesem in h├Ąuslicher Gemeinschaft leben,
  • Familien, die Hartz IV- beziehungsweise kinderzuschlagsberechtigt sind und die mit ein oder zwei Kindern in h├Ąuslicher Gemeinschaft leben, f├╝r die ein Anspruch auf Kindergeld besteht
  • Familien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten und mit mindestens einem Kind in h├Ąuslicher Gemeinschaft leben

Hinweis: Der Landesfamilienpass ist nicht vom Einkommen abh├Ąngig.

Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Kindergeldberechtigungsnachweis (z.B. auf der Gehaltsbescheinigung)
  • bei Kindern mit Behinderungen: Schwerbehindertenausweis
  • bei Hartz IV- beziehungsweise Kinderzuschlagsbezug: Leistungsbescheid
  • bei Asylbewerbern: Bescheid nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und ein g├╝ltiges Aufenthaltsdokument

Ablauf:

Sie k├Ânnen den Landesfamilienpass pers├Ânlich bei der Gemeinde Ihres Wohnorts beantragen. Mit der Ausstellung des Passes erhalten Sie auch die Gutscheinkarte f├╝r das laufende Kalenderjahr.

Hinweis: In einzelnen Gemeinden k├Ânnen Sie die Unterlagen auch elektronisch anfordern.

Kosten:

keine

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Celia Krott
Rathausstr. 7
74391 Erligheim
Telefon: 07143 8840-15
Fax: 07143 8840-22
krott(@)erligheim.de

weiter zum Ansprechpartner

Gemeinde Erligheim
Rathausstr. 7
74391 Erligheim
Telefon: 07143/8840-0/11
Fax: 07143/8840-22
gemeindeverwaltung(@)erligheim.de

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zust├Ąndigen Stellen. Das Sozialministerium hat dessen ausf├╝hrliche Fassung am 02.05.2019 freigegeben.